+ 86-18052080815 | info@harsle.com
Sie sind hier: Zuhause » Unterstützung » Sachverstand » So ermitteln Sie, ob sich ein Blech verbiegt

So ermitteln Sie, ob sich ein Blech verbiegt

Anzahl Durchsuchen:23     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2024-02-27      Herkunft:Powered

erkundigen

Der Biegen Die Kapazität einer Abkantpresse entspricht nicht ihrem Modell.Vielmehr hängt es eng mit den verwendeten V-Nuten und Biegewerkzeugen zusammen.Typischerweise beträgt die Breite der V-Nut das Sechsfache der Blechdicke.Das bedeutet, dass die Biegelinie mindestens das 3-fache der Materialstärke über die Blechoberkante hinausragen sollte.Wenn die V-Nut zu schmal ist, ändert sich der Biegekoeffizient.Darüber hinaus kann übermäßiger Druck auf die V-Nut deren Lebensdauer beeinträchtigen.

Blechbiegen

Ob ein Blechteil gebogen werden kann, hängt nicht nur davon ab, ob die Biegelänge zu kurz ist, sondern erfordert auch die Beachtung folgender Punkte:

Ob die Länge in Längsrichtung die maximale Biegegrenze des Hinteranschlags überschreitet.

Ob die Länge in Querrichtung die maximale Länge der aktuellen Biegemaschine überschreitet.

Ob die zweite Biegung eines U-förmigen Teils mit dem Werkzeug oder dem oberen Teil der Maschine kollidiert.

Beim Falten der Seiten eines kastenförmigen Werkstücks wird geprüft, ob das Produkt beim Falten der anderen beiden Seiten mit dem oberen Teil kollidiert.

Ob hervorstehende Teile in der Nähe der Biegelinie während des Biegevorgangs gedrückt werden.

Blechbiegen

Eine weitere Möglichkeit besteht neben dem Rückgriff auf Erfahrung darin, die Biegeformen zu digitalisieren und am Computer zu simulieren.Bei CNC-Abkantpressen befinden sich die meisten Biegekomponenten in einem 90-Grad-Winkel.Durch die Untersuchung des geformten 90-Grad-Bauteils können Sie die Form der Form bestimmen.Wenn es sich um eine gerade Form handelt, erscheint die Komponente in einem 45-Grad-Winkel, wohingegen bei einer V-förmigen Form die Komponente parallel ist.Diese Methode hilft dabei, die Konfiguration der Form während des Formprozesses zu verstehen.

Blechbiegen

Bei der Betrachtung der Zeichnungen ist unbedingt die Öffnungsgröße der Unterform anzugeben.Bei Verwendung spezieller Ober- und Unterformen muss die Codenummer der Form angegeben werden.

Blechbiegen

Der Biegekoeffizient bezieht sich auf den Dehnungswert der Platte während des Biegens und sein Wert wird hauptsächlich durch die Plattendicke, den Biegewinkel und die Öffnungsgröße der unteren Matrize bestimmt.

Blechbiegen

Bei kaltgewalzten Stahlblechen mit einer Dicke unter 4 mm kann der Biegekoeffizient unter der Bedingung, dass die gleiche untere Gesenköffnungsgröße und der gleiche Biegewinkel gewählt werden, als fester Wert betrachtet werden.Für warmgewalzte Stahlbleche mit einer Dicke von ≥4 mm sollte der Biegekoeffizient nach Bedarf bestimmt werden.

Blechbiegen

Häufig verwendete Biegedaten umfassen typischerweise eine geringere Matrizenöffnungsgröße, die sechsmal so groß ist wie die Materialdicke.Der Einfachheit halber wird beim Biegen von Stahlblechen mit einer Dicke von 1 mm bis 2,5 mm nach Möglichkeit im Allgemeinen eine geringere Matrizenöffnungsgröße von 12 mm verwendet.

Blechbiegen

Wenn es nicht möglich ist, die in der Tabelle angegebene Größe der unteren Matrizenöffnung zu verwenden, sollte der Wert des Biegekoeffizienten separat ermittelt werden.Die Biegekoeffizientenwerte für kaltgewalzte Stahlbleche und warmgewalzte Stahlbleche gleicher Dicke können sich um etwa 0,1 bis 0,2 unterscheiden;Dies sollte berücksichtigt werden.Es wird noch einmal betont, dass es sich bei den Biegekoeffizienten für 5mm und 6mm Stahlbleche um Erfahrungswerte handelt, die auf häufig gekauften Blechen basieren und vor der Verwendung überprüft werden sollten.

Blechbiegen

Get A Quote
Zuhause
Urheberrechte ©2023 Nanjing Harsle Machine Tool Co. Ltd. Alle Rechte vorbehalten.