+ 86-18052080815 | info@harsle.com
Sie sind hier: Zuhause » Unterstützung » Bloggen » Vierwalzen-Walzmaschine

Vierwalzen-Walzmaschine

Anzahl Durchsuchen:51     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2024-06-14      Herkunft:Powered

erkundigen

Vierwalzen-Walzmaschine

Eine 4-Walzen-Walzmaschine, auch bekannt als Vier-Walzen-Blechbiegemaschine oder Vier-Walzen-Walzmaschine, ist ein Maschinentyp, der zum Biegen oder Walzen von Metallplatten in zylindrische oder konische Formen verwendet wird.Es basiert auf den Prinzipien der Materialverformung und der mechanischen Manipulation.Die Maschine besteht aus vier Walzen, wobei zwei größere Unterwalzen zum Antrieb der Platte und zwei kleinere Oberwalzen zum Ausüben von Druck und zum Biegen der Platte dienen.Diese Konstruktion bietet gegenüber herkömmlichen Dreiwalzenmaschinen mehrere Vorteile, wie z. B. eine höhere Genauigkeit und ein geringeres Verformungsrisiko.


Struktur

Die Abbildung 1 zeigt den Aufbau der Vierwalze Walzmaschine.

Walzmaschine

Eine Vierwalzenwalzmaschine besteht hauptsächlich aus folgenden Teilen: hydraulischer Positionierungszylinder, Bedienfeld, Oberwalze, Seitenwalze, Unterwalze, Maschinenrahmen.

Walzmaschine

Die Vierwalzenwalzmaschine ist für die rollierende Umformung von Blechen geeignet.Es kann runde, gebogene und konische Werkstücke in einem bestimmten Bereich walzen und hat die Funktion, das Blechende vorzuwalzen.Die verbleibenden geraden Kanten sind klein und die Arbeitseffizienz ist hoch.Das Blech kann auf der Maschine grob nivelliert werden.


Arbeitsprinzip

Vierwalzen-Walzmaschine

Die Position der oberen Rolle ist fixiert und die untere Rolle bewegt sich linear nach oben, um die Stahlplatte festzuklemmen.Die Rollen auf beiden Seiten der Linie oder des Bogens werden an die Rolle heranbewegt, um den Krümmungsradius der Rolle anzupassen.Die Vierwalzen- und die Dreiwalzenwalze haben unterschiedliche Walzenbewegungen, das Funktionsprinzip ist jedoch dasselbe und das Dreipunkt-Kreisprinzip wird verwendet, um das Walzen unterschiedlicher Radien durchzuführen.Allerdings sind die gerade Kante des Vorwalzens der Vierwalzenwalzmaschine und die Rundheit des Kalibrierkreises besser als die der drei Walzen.


1. Vorbereitung: Der Maschinenbediener bereitet die Metallplatte vor, indem er sicherstellt, dass sie sauber, richtig ausgerichtet und richtig zwischen der Unter- und Oberwalze positioniert ist.Plattendicke, -breite und Biegeradius werden entsprechend der gewünschten Endform eingestellt.

4-Walzen-Walzmaschine

2. Anfangspositionierung: Die unteren Rollen der Maschine werden so eingestellt, dass sie das Gewicht der Platte tragen und eine anfängliche Ausrichtung ermöglichen.Die oberen Rollen werden in ihre oberste Position gebracht, um ein einfaches Einlegen der Platte zu ermöglichen.


3. Einlegen: Die Metallplatte wird durch den Einlaufspalt der Maschine zwischen Unter- und Oberwalze eingelegt.Der Bediener stellt sicher, dass die Platte zentriert und auf die Rollen ausgerichtet ist.

4-Walzen-Walzmaschine

4. Einstellung: Der Bediener passt die Positionen der unteren und oberen Walzen an den gewünschten Biegeradius und die gewünschte Krümmung an.Diese Einstellung ist entscheidend, um den richtigen Biegeradius zu erreichen, ohne die Platte übermäßig zu belasten.


5. Biegen: Die hydraulischen oder mechanischen Systeme der Maschine treiben die Unterwalzen an, die wiederum das Blech vorwärts bewegen.Gleichzeitig üben die oberen Rollen einen nach unten gerichteten Druck auf die Platte aus, wodurch sie sich um die unteren Rollen biegt.Die Platte erfährt beim Übergang von einer flachen Platte in die gewünschte gebogene Form eine plastische Verformung

4-Walzen-Walzmaschine

6. Progressives Biegen: Während sich die Platte weiter durch die Rollen bewegt, passt der Bediener die Positionen der oberen und unteren Rollen an, um die gewünschte Krümmung und Form zu erreichen.Der Biegevorgang wird häufig in mehreren Durchgängen durchgeführt, um Präzision zu gewährleisten und die Belastung der Platte zu minimieren.


7. Auslauf und Entnahme: Sobald die Platte alle Rollen durchlaufen und die gewünschte Form erreicht hat, verlässt sie die Maschine.Der Bediener entfernt vorsichtig das gebogene Blech und der Vorgang ist abgeschlossen.

4-Walzen-Walzmaschine

Arbeitsanweisungen:

Maschineneinrichtung: Stellen Sie sicher, dass die Maschine ordnungsgemäß zusammengebaut und kalibriert ist.Überprüfen Sie die hydraulischen oder mechanischen Systeme, Sicherheitsmechanismen und Rollenausrichtungen.


1. Plattenvorbereitung: Reinigen Sie die Metallplatte und stellen Sie sicher, dass sie die richtige Größe und Position zum Biegen hat.


2. Rolleneinstellung: Passen Sie die Positionen der unteren und oberen Rollen basierend auf dem gewünschten Biegeradius und der gewünschten Krümmung an.Informationen zu spezifischen Einstellungen finden Sie im Handbuch oder in den Richtlinien der Maschine.

4-Walzen-Walzmaschine

3. Einsetzen der Platte: Führen Sie die Platte in den Eingangsspalt der Maschine ein und achten Sie darauf, dass sie zentriert und ausgerichtet ist.


4. Biegevorgang: Aktivieren Sie die hydraulischen oder mechanischen Systeme, um den Biegevorgang zu starten.Überwachen Sie den Fortschritt und nehmen Sie bei Bedarf Anpassungen an den Rollenpositionen vor.


5. Progressives Biegen: Führen Sie bei Bedarf mehrere Durchgänge durch und passen Sie die Positionen der Walzen zwischen den Durchgängen an, um schrittweise die gewünschte Form zu erreichen.

4-Walzen-Walzmaschine

6. Austritt und Entnahme: Sobald die Platte in die gewünschte Form gebogen wurde, lassen Sie sie aus der Maschine austreten.Entfernen Sie vorsichtig die gebogene Platte und überprüfen Sie sie auf Qualität.


7. Maschinenwartung: Führen Sie nach dem Biegevorgang routinemäßige Wartungsarbeiten an der Maschine durch, einschließlich Reinigung, Schmierung beweglicher Teile und Beseitigung von Verschleiß oder Schäden.


Vorteile

Die 4-Walzen-Blechwalzmaschine ist die einfachste Variante, da ihr Rahmen so konzipiert ist, dass sie allen Anforderungen gerecht wird.Die Vorteile sind vielfältig:

1. Das Vorwalzen wird stark reduziert, da das Material zwischen den beiden zentralen Walzen eingeklemmt wird.


2. Die Bearbeitung kann in einem einzigen Durchgang erfolgen, indem die folgenden Schritte befolgt werden:

●Quadrieren

Vorwalzen

rollt

Schließendes Vorwalzen


3. Die Platte wird dank der Unterstützung der unteren Rolle (B) durch die Seitenrolle (D) horizontal in die Maschine eingeführt.


4. Die Platte wird durch die Position, die die Seitenrolle (C) einnimmt, rechtwinklig.


5. Der Platz bis zur Maschinengrenze verringert sich auf nur eine Seite, da das Ausrichten und Rollen in einem einzigen Schritt möglich ist.


Wir empfehlen eine 4-Walzen-Plattenwalzmaschine

Für eine hohe und massive Produktion

Für die Möglichkeit der Steuerung per NC

Für die Möglichkeit, konisches Walzen herzustellen

Der Unterschied zwischen einer 3-Walzen-Blechwalzmaschine und einer 4-Walzen-Blechwalzmaschine

3-Rollen-Video


4-Rollen-Video

Get A Quote
Zuhause
Urheberrechte ©2023 Nanjing Harsle Machine Tool Co. Ltd. Alle Rechte vorbehalten.