+ 86-18052080815 | info@harsle.com
Sie sind hier: Zuhause » Nachrichten » Blog » Was ist CNC-Stanzen?

Was ist CNC-Stanzen?

Anzahl Durchsuchen:22     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2018-02-01      Herkunft:Powered erkundigen

Was ist CNC-Stanzen?

  Computer Numerically Controlled (CNC) Stanzen ist ein Blechherstellungsprozess, der von CNC-Stanzpressen ausgeführt wird. Diese Maschinen können entweder eine Trumpf-Konstruktion mit einer einzigen Kopf- und Werkzeugschiene oder eine Revolverkonstruktion mit mehreren Werkzeugen sein. Die CNC-Stanzmaschine ist grundsätzlich so programmiert, dass sie ein Blech in x- und y-Richtung bewegt, um das Blech genau unter dem Stanzstempel der Maschine zu positionieren, um ein Loch oder eine Form zu stanzen.

  Der Verarbeitungsbereich für die meisten CNC-Stanzpressen reicht von 0,5 mm bis 6,0 mm in einer Reihe von Materialien, einschließlich Stahl, Zinktec, Galv, Edelstahl und Aluminium. Die Wahl der Lochung kann so einfach sein wie ein Kreis oder ein Rechteck bis hin zu speziellen Formen, die zu einem bestimmten Ausschnitt passen. Durch die Kombination von Einzeltreffern und überlappenden Geometrien können komplexe Blechformteile hergestellt werden. Die Maschine kann auch 3D-Formen wie Vertiefungen, Gewindebohrungen und elektrische Durchbrüche auf beiden Seiten des Blechs stanzen, die häufig bei der Gestaltung von Blechgehäusen verwendet werden. Einige moderne Maschinen verfügen möglicherweise über die Fähigkeit, Gewinde zu schneiden, kleine Laschen zu falten und abgescherte Kanten zu stanzen, ohne dass Werkzeugspuren auftreten, die die Maschine innerhalb der Zykluszeit der Komponenten sehr produktiv machen. Die Anweisung, die Maschine zum Erzeugen der gewünschten Bauteilgeometrie anzutreiben, wird als CNC-Programm bezeichnet.

  CNC-Programmierung von Blechkomponenten auf einer CNC-Stanzpresse

  Die CNC-Programmierung ist die computergestützte Fertigung (CAM) des CAD / CAM-Zyklus. Informationen zu einem Entwurf können in einem 2D-Format wie DXF- oder DWG-Dateien oder einem 3D-Dateiformat dargestellt werden. Diese Informationen werden dann verwendet, um das Flachblechpressen zu erstellen und das richtige Werkzeug zuzuweisen, um die gewünschte Komponente zu erstellen. Die Software kann auch verwendet werden, um das effizienteste Layout von Komponenten aus einer bestimmten Blechgröße, dem sogenannten CNC-Nest, zu ermitteln.

  Je mehr Bauteile aus einem Blech hergestellt werden können, desto billiger wird jedes CNC-gestanzte Bauteil. Moderne Softwarepakete können dazu beitragen, diesen Prozess zu automatisieren, um die maximale Ausbeute einer bestimmten Blechplatte zu erreichen. Als Konstrukteur von Komponenten, die CNC-gestanzt werden sollen, müssen Sie nicht genau wissen, wie dies erreicht werden kann. Es kann jedoch nützlich sein, bei der Konstruktion einer Komponente, die aus Blech CNC-gestanzt werden soll, Folgendes zu beachten .

  Dinge, die Sie beim CNC-Stanzen beachten sollten

  Lochdurchmesser sollten idealerweise nicht kleiner sein als die Materialstärke von CNC-gestanzten Blechen.

Eingetauchte Formen aus dem Mutterblech mit Gewindebohrungen können Geld sparen, wenn Gewindeeinsätze ersetzt werden.

  Eingetauchte Formen aus dem Mutterblech ohne Gewinde für taptite®-Schrauben können beim Einsetzen von Gewindeeinsätzen und beim Maskieren von Gewinden Geld sparen, wenn das Bauteil lackiert werden soll. Diese Merkmale ermöglichen es auch, eine selbstschneidende Schraube in mehr Material zu schneiden als nur die Blechlehre. Dadurch wird das Risiko eines Abstreifens des Gewindes verringert, wenn die Schraube zu fest angezogen wird.

  Cluster-Werkzeuge können verwendet werden, um die CNC-Stanzzeit für mehrere Bohrungen zu reduzieren und bei wiederholten Blechbearbeitungen Geld zu sparen. Das Werkzeug kann viele individuelle Stempel in seiner Form haben, so dass 1000 Löcher pro Minute gestanzt werden können. Diese CNC-Werkzeuge können besonders effektiv sein, wenn perforierte Elemente wie Lüftungsbereiche, Lautsprechergitter, LED-Panels oder Beleuchtungskörper hergestellt werden.

  Mit Hilfe von Gravurwerkzeugen können Sie Teile anhand der Teilnamen, Ausgabeebenen, Kunden- oder Produktnamen identifizieren. Bei der Herstellung von Blechfabrikaten für einen Kunden möchten sie häufig das Teil in ihrem Ladenbereich oder in der Produktion identifizieren können. Blechteile, die dann im Feld verwendet werden, müssen möglicherweise für Ersatzteile und Wartungsarbeiten identifiziert werden. Die CNC-Gravur kann eine nützliche Lösung sein. Wenn ein großes Teilevolumen benötigt wird, kann ein dedizierter CNC-Werkzeugstempel verwendet werden. Wenn jedoch verschiedene Blechteile und nur kleine bis mittlere Volumina vorhanden sind, ist die CNC-Gravur auf unserem Trumpf 3000R die effizienteste Lösung. Wir verwenden einen Stift, der 1000 Mal pro Minute vibriert, um die Oberfläche des Materials zu markieren. Ein zusätzlicher Vorteil der Verwendung einer CNC-Stanzpresse für diese Gravur sind alle Änderungen an den Informationen, die der Kunde in seiner Teilenummer benötigt. Ausgabestufe usw. können einfach ohne Kosten für Sie umprogrammiert werden.

  Kunden suchen häufig nach Produkten in einer Losgröße, die es ihnen ermöglichen, den richtigen Preis zu erzielen, dabei haben sie jedoch möglicherweise nicht genügend Platz, um das gesamte Produkt zu lagern, bis es aufgebraucht ist. Eine Lösung für dieses Problem kann das einfache "Flat Pack" -Design sein. Durch CNC-Stanzen einer Reihe von Schlitzen im Blech kann das Bauteil geschwächt werden, sodass es einfacher ist, es von Hand in der Montage zu biegen. Dasselbe Prinzip kann für Erdungsmarken verwendet werden, bei denen ein kurzer Druck mit einem Schraubendreher ausreicht, damit die Kennzeichnung von der Oberfläche des Blechs absteht und das Einschrauben einer Erdungsklemme ermöglicht.

Bemerkungen

Get A Quote

Zuhause

Urheberrechte ©2020 Nanjing Harsle Machine Tool Co. Ltd. Alle Rechte vorbehalten.